Anja Jurkenas

Anja Jurkenas

  • 1974                         geboren in Radebeul
  • 1993 – 1996           Ausbildung zur Holzbildhauerin, Empfertshausen
  • 2001 – 2007           Studium der Bildhauerei an der HfBK Dresden bei
    Prof. Carl Emanuel Wolff und  Prof. Martin Honert
  • 2007 – 2008           Meisterschülerstudium bei Prof. Carl Emanuel Wolff
    und  Prof. Martin Honert
  • seit 2007                freischaffende Künstlerin

AUSSTELLUNGEN  Auswahl

Liminality oder Das peinliche Alter, Ausstellungsprojekt Zentralwerk, Dresden, 2020, pearls – Klasse Carl Emanuel Wolff, Museum Folkwang, Essen, 2019,  Schools of Art, Gruppenausstellung, OktogonHfbK Dresden, Dresden, 2017,  Ausstellung 10 Jahre Der Maulkorb, Galerie Adlergasse, Dresden, 2017,  Shout, Gruppenausstellung, Schau, Dresden, 2016,  Der Maulkorb #14 Release – Ausstellung, Hole of Fame, Dresden, 2014,  Ausstellung zur Frühjahrswerkstatt, Schau, Dresden, 2014,  Total Sellout, Store, 2014,  Marleen Andreev, Svea Duwe, Anja Jurkenas, Fee Vogler, Gruppenausstellung, Dresden, 2013, FSK 12, Gruppenausstellung, Dresden, 2013, Mirò, Mirò, Gruppenausstellung, Dresden, 2013,  FSK 18, Gruppenausstellung, Dresden, 2012,  Frühjahrssalon, Galerie NEXT, Dresden, 2012,  FSK 16, Gruppenausstellung, Dresden, 2011,  KunstMolkerei, Gruppenausstellung, Bautzner 69, Desden, 2011,  Jagd. Einzelausstellung, STORE,  Dresden 2011,  Artist in residency in Borsec, Rumänien 2010,  Gedanken zur Revolution.  Gruppenaustellung, Halle 14, Leipzig, 2008

Diplomausstellung.  HfBK Dresden, 2007,  Reizen.  Gruppenausstellung, Galerie Rothamel, Frankfurt am Main, 2006,  Spuk, Gruppenausstellung, Kustodie Leipzig 2005,  924 Miles. Gruppenausstellung, Oslo 2005,  Transrapid.  Gruppenausstellung, Hamburg 2005,  In the forest is a monster.  Galerie Krauss Erben, Dresden 2003 STIPENDIEN Sächsisches Landesstipendium,  2007