Kaltnadelradierung

Kaltnadelradierung

Das Ritzen mit einer scharfen Stahlnadel in eine Metallplatte, ohne eine Säurelösung zu verwenden, nennt man Kaltnadeltechnik.

Gearbeitet wird nach Skizzen, Fotos, als auch direkt auf kleine Zinkplatten.

Pro TeilnehmerInnen werden 1 bis 3 Radierungen auf Kupferdruckkarton gedruckt. 

Kursgebühr je Termin zzgl. Material

5 freie Plätze Teilnahme

Teilnahmegebühr: 30.00 EUR

EUR

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Bezahlung per Überweisung erfolgt spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Zuzüglich zur Teilnahmegebühr fallen eventuell Kosten für Material oder die Nutzung von Werkzeug an.